Conor McGregor – 5 Dinge, die du über ihn nicht weißt!

It’s mind-blowing to think about the multitude of animals that exist in this world.


Vor seinem ersten Kampf in der UFC am 6. April 2013 gegen Marcus Brimage war Conor McGregor buchstäblich ein niemand. Sohn einer Arbeiterfamilie aus einem Vorort Nähe Dublin, hat er vor seinem Kampf sogar noch einen Sozialhilfe-Check in Anspruch genommen. Lang ist’s her!

Mittlerweile ist Conor McGregor das Aushängeschild der UFC und der absolute Pay-Per-View King! Allein mit seinen zwei Kämpfen gegen Nate Diaz verkaufte er ca. 3 Millionen Pay-Per-Views. Sein Kampf gegen den unangefochtenen Kohle-King Floyd ‘Money’ Mayweather brachte gar 4,3 Millionen PPV Verkäufe! In anbetracht der Tatsache, dass der Kampf gegen Mayweather knapp 100 $ gekostet hat, kann man mit Sicherheit sagen, dass Conor McGregor keine Geldprobleme mehr hat!

Obwohl Conor McGregor mittlerweile eine echte Berühmtheit ist – alleine auf seinem Instagram Kanal hat er über 22 Millionen Follower (!) – und er quasi keine Geheimnisse mehr vor der Welt hat, gibt es doch einige Dinge, die auch seine treusten Fans nicht über ihn wissen. 5 dieser geheimnisvollen Fakten lest ihr hier!

1. Conor McGregor liebt es Sex vor seinen Kämpfen zu haben!

Während einige Sportler auf Enthaltsamkeit vor ihren Wettkämpfen schwören und sogar behaupten, dass dies ihre Performance erhöht, hat Conor McGregor einen ganz anderen Ansatz und ihn mehreren Interviews geäußert, dass er seinen Sex-Konsum vor seinen Kämpfen bewusst hochfährt. Ob sich dieser Ansatz seit der Geburt seines Sohnes geändert hat?

2. Sein härtestes Sparring fand gegen einen 180kg Mann statt!

Sein härtestes Sparring fand gegen keinen geringeren als Hafþór Júlíus Björnsson statt. Der Name sagt dir nichts? Vielleicht klingelt es ja bei Gregor Cleglane aka ‘The Mountain’ aus der Serie Games of Thrones. Zu einem KO kam es übrigens nicht. Der Größenunterschied war allerdings immens!

3. Vor seiner UFC Karriere war McGregor Klempner!

Jeder fängt mal klein an, nicht wahr? So auch Conor McGregor! Vor seiner UFC Karriere war dieser nämlich Klempner und sollte mit dieser Berufswahl in die Fußstapfen seines Vaters treten. Zum Glück hat Conor nicht auf seinen Dad gehört und sich für den Weg des Mixed-Martial-Artist entschieden. Denkt heute sicherlich auch sein Vater!

 

4. Er ist nicht der einzige Athlet in seiner Familie!

Auch Conors Schwester ist sportlich aktiv. Allerdings nicht als Mixed Martial Artist und auch bei weitem nicht so erfolgreich wie Conor. Seine Schwester Erin ist als Body Builderin unterwegs und nimmt dabei auch an Wettkämpfen teil!

5. Als Knirps wollte McGregor Fußballer werden!

Ursprünglich wollte Conor McGregor kein Kämpfer, sondern ein Fußballer werden. Seine Lieblingsmannschaft war dabei das Team von Manchester United. Während seiner Zeit als Fußballer stolperte er einmal zufällig in ein Boxing-Gym in seiner Nähe und verliebte sich sofort in den Sport. Der Rest ist Geschichte!

What's Your Reaction?

hate hate
0
hate
confused confused
0
confused
fail fail
0
fail
fun fun
1
fun
geeky geeky
0
geeky
love love
0
love
lol lol
0
lol
omg omg
0
omg
win win
0
win

Das könnte Dir auch gefallen

Mehr davon: Allgemein

Nicht verpassen

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format